EN

Gutes Projekt: Neue Ionisierungs -Vakuum -Meter -Neuer Durchbruch in der Niedrigtemperatur -Extrem -Vakuum -Druckmesstechnik

Sofortiges Problem:


Zur Zeit stellt die Messung des Drucks in einem kryogenen Vakuumsystem immer eine technische Herausforderung dar, da es einen hohen Unterdruck erzeugen und aufrechterhalten muss.(P comercial (10 -11).

Marktchancen: Im heutigen Markt messen Ionen -Vakuummessgeräte den Druck durch ionisierende Gasmoleküle und messen die Anzahl der Ionen (Ströme).Sein Messvakuum ist über 10 -8 Pa, der im Bereich des Hochvakuums bis zum Ultra -Hochvakuum weit verbreitet ist, mit ausgezeichneter quantitativer Leistung.

Profil des Projekts:


Basierend auf dem geometrischen Modell der traditionellen thermionischen Kathode -Ionen -Vakuumanzeige.Der elektrische Heizdraht wird entfernt.
Druckmessgerät für Vakuumdruck wird von der Schale des Vakuummessers getrennt, und die Elektronen im Vakuummessgerät werden wieder in die Raumtemperatur -Umgebung eingesetzt.

In gewissem Maße kann sie in einer Niedertemperatur -Vakuumumgebung installiert werden.

Vorteile des Produkts:


Die in das Kryogensystem übertragene Wärme kann auf ein Minimum reduziert werden, indem Elektronen aus der heißen Kathode emittiert werden.
Bei niedriger Temperatur wird das thermodynamische Gleichgewicht der neuen Ionen -Vakuumanzeige nicht gestört.
Mit entsprechender elektronischer Optik kann der Elektronenstrahl in alle komplexen und leitenden Vakuumkammergeräte eingespritzt werden.


Status der Entwicklung:


Bei niedriger Temperatur und Vakuum wurden Versuche im Strahlrohr des Teilchenbeschleunigers mit Hilfe von Messgerät zum Unterdruckund thermische Trennung von Elektronen.

Anwendungen:


Vakuumtechnik /kryogenische Technik /Messtechnik
Verwandte Neuigkeiten



Kontakt